BNE in Kommunen verankern

Projekt 2019 - 2021 Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kommunen verankern

Kommunen und Landkreise sind die Ebene, auf der sich Wandlungsprozesse in Richtung nachhaltiger Entwicklung konkret manifestieren. Ihr Gelingen wird maßgeblich durch das Zusammenwirken der verschiedenen Akteure in Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft beeinflusst.

Zu Beginn des Projekts findet eine Auftaktveranstaltung mit prominenten Vertretern der BNE statt. Es folgen drei auf berufliche Handlungsfelder zugeschnittene Fortbildungen, die Akteur_innen eine fachliche Qualifizierung in basalen Fragen einer Großen Transformation im lokalen oder regionalen Bereich bieten, z.B. Initiierung von Netzwerken zur BNE, Aufbau von nachhaltigen Bildungslandschaften, Planung und Gestaltung von BNE-Settings und Lernprozessen. Parallel sollen sie durch ein Paten-Modell und Qualitätszirkel unterstützt werden, BNE in vorhandene Strukturen einzubetten.

Ziele

  1. Anregungen für ein Netzwerk „BNE in nachhaltigkeitsorientierten Kommunen und Landkreisen“ geben
  2. Akteur_innen im Aufbau lokaler und regionaler nachhaltiger Bildungslandschaften zum Thema Nachhaltige Entwicklung unterstützen
  3. Kompetenzen von Akteur_innen in der Planung von BNE-Settings und in der Gestaltung von Lernprozessen fördern
  4. Akteur_innen und Organisationen in der Aneignung von Fähigkeiten zur Kooperation und Netzwerkarbeit in Kommunen und Landkreisen fördern

Zielgruppe sind Mitarbeiter_innen von Umweltbildungs-, Erwachsenenbildungseinrichtungen und Hochschulen, Akteur_innen aus Wandelinitiativen, Mitarbeiter_innen aus Verwaltungen und Entwicklungsorganisationen, Kommunalpolitiker_innen.

weitere Infos kommen demnächst